• Karl-Marx-Strasse 20
  • 29410 Salzwedel
  • Tel. 03901/8346-0
  • Fax. 03901/8346-99
  • Email: info@wgsalzwedel.de

 

Aktuelle Informationen Stand 29. Oktober 2020

 

 

Keine Vermietung Gästewohnungen  und  LEIDER!   Seniorentreff Hoppestraße 50 bleibt zu!

 

Sehr geehrte Genossenschaftsmitglieder,


Gästewohnungen  können wir derzeit ob der aktuellen Corona-Pandemie-Lage NICHT VERMIETEN.

 

Der Seniorentreff in der Hoppestraße 50 muss derzeit  auch geschlossen bleiben.

 

 

Ihre Wohnungsbaugenossenschaft "Stadt Salzwedel" eG

 

 

Information im Zusammenhang mit dem Coronavirus nach dem 29.10.2020

 

Sehr geehrte Genossenschaftsmitglieder, Geschäftspartner und Wohnungssuchende,

 

wir bemühen uns, unsere Geschäftsräume weiterhin geöffnet zu halten - aber sehr im

eingeschränkten Rahmen und unter Einhaltung der üblichen Hygienevorschriften.

Sprechzeiten können leider nicht wie gewohnt stattfinden. Das bedeutet für Sie,

dass Sie sich vorzugsweise bitte vorab telefonisch oder per E-Mail an die für Ihr

Anliegen zuständige Fachabteilung wenden und einen Termin für den Besuch in unserer 

Geschäftsstelle vereinbaren. Die Telefonnummern und E-Mailadressen der einzelnen

Fachabteilungenfinden Sie wie gehabt auf unserer Homepage  unter www.wgsalzwedel.de vor.

Sollten Sie ohne Voranmeldung kommen, müssen Sie bitte ggf. einige Zeit außerhalb

der Geschäftsstelle warten, da wir nur Einzelbearbeitung - zur 

Kontaktkontrolle - vornehmen können.  Danke für Ihr Verständnis!

 

Wir hoffen, dass Sie und Ihre Familienmitglieder alle gesund bleiben.

 

Ihre Wohnungsbaugenossenschaft "Stadt Salzwedel" eG

 

gez. Der Vorstand



 

 

 

 

Aufsichtsrat -  24. August 2020


 Außerordentliche Vertreterversammlung (schriftliches Verfahren)

bis zum 10.09.2020 

 

Sehr geehrte Mitglieder,

die Genossenschaft führt bis zum 10.09.2020 12.00 Uhr eine Außerordentliche Vertreterversammlung (schriftliches Verfahren) durch.

Alle Vertreter*innen sind dazu schriftlich informiert worden.  

Grundlage dieser Mitteilung ist  § 33  der aktuellen  Satzung, hierbei Absatz 2 und 3. 

 

 Tagesordnung:      

 

 1.           Organisationsangelegenheiten

 2.-5.       Satzungsänderungen

 

 Beschlussvorlagen: entsprechen der Tagesordnung

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Dr. Hartmut Pollack

Vorsitzender des Aufsichtsrates


 

 

 

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird ab 25.05.2018 vollständig wirksam

 

Die Wohnungsbaugenossenschaft "Stadt Salzwedel"  eG  hat immer die gesetzlichen Grundlagen des Datenschutzes umfassend beachtet.  Mit der Wirksamkeit der Datenschutz-Grundverordnung vom 25.05.2018  ergeben sich besonders im Bereich der personenbezogenen Daten neue Aspekte für uns als Unternehmen und die Mitglieder - meist auch Nutzer der Genossenschaftswohnungen.  Die Veränderungen liegen besonders im Bereich der erweiterten Auskunftsrechte hinsichtlich der eigenen Daten.  Dazu möchten wir umfassend informieren - Transparenz ist Bestandteil unserer Unternehmenskultur.

Wir empfehlen ausdrücklich vor Anfragen eine Informationsschrift der Bundesbeauftragten für den Datenschutz -  bitte lesen Sie dieses Informationsmaterial.  Die Urheberrechte dieser Broschüre liegen bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz.

Konkrete, unternehmensspezifische, Fragen beantworten wir gerne -  nehmen Sie Kontakt mit uns auf.  Bitte bedenken Sie, dass wir für die Prüfung und Beantwortung Ihrer Anfragen etwas Zeit benötigen - eine sofortige Auskunft  ist allein aus Gründen des Datenschutzes selbst meist nicht möglich. 

 

WICHTIG  FÜR GESCHÄFTSPARTNER

Vertrag über die Verarbeitung von Daten  im Auftrag


Der Vertrag zur Auftragsverarbeitung findet bei allen Geschäftspartnern Anwendung. Dieser Vertrag steht

im Download hier zur Verfügung.  

Zu beachten ist, dass die Anlagen 2 und 3 mit derWG "Stadt Salzwedel"  eG separat zu besprechen sind,

da diese von der jeweiligen Art des Auftrages abhängen.

 

 

Bereitschaftsdienst  in Salzwedel :

Außerhalb  der Geschäftszeiten der Genossenschaft   ist generell  erst der  Bereitschaftsdienst der Genossenschaft unter  0151- 12742568   anzurufen.  Den Bereich Mieste  betrifft diese  Regelung nicht ! Eine Beauftragung des Bereitschaftsdienstes ist nur zulässig bei Havarien und Notfällen, die einen sofortigen Einsatz erfordern. Werden Firmen für normale Arbeiten beauftragt, wird durch die Wohnungsbaugenossenschaft lediglich der Stundensatz für normale Arbeiten erstattet. Die Differenz geht zu Lasten des Auftraggebers.

 

 

 

Partner 2017 rund ums Kabelfernsehen

Logo_primacom.jpg

 

 

 

                                                                                  Letztes Update: 29.10.2020